Auswahl & Ablösung

Mit den richtigen Bausteinen auf CRM-Erfolgskurs

Zentraler Ausgangspunkt für das Starten einer CRM-Initiative sind Überlegungen, wie Kundenbeziehungen verbessert, Vertriebserfolge gesteigert, Marketingaktivitäten optimiert, effektiver auf Kundenanfragen reagiert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden kann. Letztendlich kann eine CRM-Initiative dazu beitragen, die Effizienz und Rentabilität des Unternehmens zu steigern. Kurz: Der Erfolg basiert immer auf mehreren Bausteinen.

Baustein 1: Definition von Anforderungen

Gemeinsam analysieren wir, was grundsätzlich für die Einführung einer CRM-Plattform spricht.

Vorher:

  • Unterschiedliche Systeme im Einsatz
  • Überbordendes System mit schlechter Datenqualität
  • Hohe Fehlerquote bei wiederkehrenden oder komplexen Abläufen
  • Fehlender Überblick
  • Viele Excel-Listen oder Papier im Einsatz

Auf die richtige Auswahl kommt es an!

Unsere Werkzeuge sorgen für ein aktives Change-Management.

Nachher:

  • Zentraler Datenbestand
  • Fehlervermeidung durch Automatisierungen von Abläufen
  • Einheitlicher Informationsstand
  • Einfache Auswertungen für schnellen Überblick
  • Optimierte systemgestützte Prozesse



Baustein 2: Definition von CRM-Handlungsfeldern

Nach der konkreten Definition Ihrer Anforderungen können wir direkt die Projektziele ableiten.

Strategisch

Die Unternehmensstrategie auf das gesamte Unternehmen ausrichten

Operativ

Alle Prozesse systemgeschützt hinsichtlich Qualität, Quantität & Zielerreichung optimieren

Kollaborativ

Die Zusammenarbeit über alle Mitarbeiter und Abteilungen hinweg sicherstellen

Analytisch

Analyse & KPI für Alle zu jedem Zeitpunkt

Steigerung von Kunden-, Mitarbeiter- und Unternehmenswerte (EBIT)

Folgende Beispiele aus einer früherer CRM-Auswahl konkretisieren die vier Handlungsfelder:

Strategisch:
  • Aus der Unternehmensstrategie Leitplanken für die CRM-Strategie ableiten
  • Ziele für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in Marketing-Vertrieb und Service
Operativ:
  • Stammdatenmanagement
  • Terminplanung und -verwaltung
  • Besuchsdokumentation
  • Angebotserstellung
  • Reklamationshandling
  • Kontaktmanagement
  • Kampagnenmanagement
  • Service / Call Center
Kollaborativ:
  • Abteilungsübergreifende Workflows.
  • Transparente Informationsflüsse: Pull vs. Push
Analytisch:
  • Aktivitätskennzahlen:
    Besuchsanzahl, Angebote, Leads, Opportunities nach Neukunden, Bestandskunden, Gebieten, etc.
  • Zielerreichung: 
    Umwandlungsquote Angebote, Weiterentwicklung nach Neukunden, Bestandskunden, etc
  • Qualitätskennzahlen:
    Geschwindigkeit Angebotserstellung, Kundenzufriedenheit, Anzahl Beschwerden/Reklamationen, etc.
  • Resultate:
    Umsatz, CLV, Reisekostenentwicklung, Bewirtungskosten, etc.

In der Zusammenarbeit aller Unternehmensbereiche synchronisieren wir den abteilungsübergreifenden Informationsfluss. So werden Daten zu konkretem Wissen und schaffen Sie die Basis für eine gesamtheitliche Umsetzung Ihrer Strategie – für eine erfolgreiche Kundengewinnung, Kundenbindung und Kundenrückgewinnung.

Baustein 3: CRM-Initiative

Wie bei einem Unternehmen als Ökosystem muss eine CRM-Initiative ganzheitlich beleuchtet und definiert werden.

Wir begleiten Sie bei der Auswahl oder Ablösung einer CRM-Plattform über alle Themenfelder und Prozessphasen (Anforderungsdefinitionen, CRM-Handlungsfelder und CRM als Ökosystem) hinweg. Bei der Vorbereitung und Umsetzung liegt unser Fokus dabei immer auf unseren drei mpl-Prinzipien: Menschen – Prozesse – Lösungen.

“Jedes Unternehmen selbst ist die beste Plattform für Evolution. Wir helfen allen Kunden ganzheitlich bei der erfolgreichen Digitalisierung.”

Claus Dallmann

Leiter Beratung, mpl Software GmbH

“Die CRM-Lösung von CAS und mpl bietet unserem Unternehmen die optimale Handhabe, alle Informationen über den kompletten Produktzyklus hinweg zentral zu speichern, zu verwalten und abzurufen. Damit stehen uns jederzeit alle relevanten Informationen sofort zur Verfügung und Unternehmenswissen wird nachhaltig gesichert.”
Hans-Jörg Boltjes
Geschäftsführer ERBO GmbH
“Die CRM-Lösung von CAS und mpl bietet unserem Unternehmen die optimale Handhabe, alle Informationen über den kompletten Produktzyklus hinweg zentral zu speichern, zu verwalten und abzurufen. Damit stehen uns jederzeit alle relevanten Informationen sofort zur Verfügung und Unternehmenswissen wird nachhaltig gesichert.”
Hans-Jörg Boltjes

Geschäftsführer, ERBO GmbH

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten

Wir sind für Sie da.

Tel.: +49 711 781937-30

Wir sind für Sie da!

Jasmin Kremser

Jetzt vom Mega Deal profitieren

mpl hat DELO bei der Einführung eines weltweiten CRM unterstützt, um auch hochkomplexe Projekte zentral zu verwalten.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Jasmin Kremser

mpl Software GmbH 
Zettachring 2 
70567 Stuttgart 

Support

Unsere Supportzeiten: 
Mo. – Fr.: 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(ausgenommen am 24.12., 31.12. sowie den gesetzlichen Feiertagen)